Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Life Natura GbR (9/2021)

  1. Nachfolgende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Geschäftsbeziehungen der Life Natura GbR (nachfolgend Life Natura). Sie gelten auch für alle zukünftigen Lieferungen, Leistungen oder Angebote an den Kunden, selbst wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden, wenn die weiteren Leistungen im Rahmen einer fortlaufenden Geschäftsbeziehung erfolgen. Geschäftsbedingungen des Kunden oder Dritter finden keine Anwendung, sofern Life Natura diesen nicht vor Vertragsschluss ausdrücklich schriftlich oder textlich zugestimmt hat.

  2. Die Darstellung der Produkte auf unserer Webseiten ist kein rechtlich bindendes Angebot zum Abschluss eines Vertrages. Es ist vielmehr die Aufforderung an den Kunden an uns ein Angebot abzugeben (invitatio ad offerendum). Ein Vertragsschluss kommt daher erst durch die Annahme dieses Vertragsangebotes durch Life Natura zustande. Diese Annahmeerklärung liegt in der Zusendung einer gesonderten Auftragsbestätigung oder in der Übersendung der bestellten Ware an den Kunden.

  3. Durch das Anklicken des Buttons „jetzt kaufen“, gibt der Kunde ein verbindliches Angebot für den Kauf der von ihm ausgewählten und in den Warenkorb gelegten Produkte ab. Die Annahme dieses Angebotes durch Life Natura darf mit einer Frist von bis zu 3 Werktagen erfolgen.

  4. Bei Bestellungen des Kunden per E-Mail, Telefon oder Brief kommt ein Vertrag erst durch Zugang der von Life Natura erklärten Auftragsbestätigung an den Kunden zu Stande. Es gelten im Übrigen die obigen Ziffern 2 und 3.

  5. Lieferungen erfolgen an die vom Kunden bei der Bestellung angegebene Lieferanschrift.

  6. Life Natura ist zu Teillieferungen und Teilleistungen berechtigt, soweit diese für den Kunden zumutbar sind. Zumutbar sind Teillieferungen für den Kunden dann, wenn die Teillieferung Im Rahmen des vertraglichen Bestimmungszwecks verwendbar ist und dem Kunden hierdurch keine zusätzlichen Kosten entstehen.

  7. Von Life Natura angegebene Fristen für den Versand der Waren sind Prognosen, die um bis zu drei Werktage überschritten werden können. Dies gilt nicht, sofern ein fester Versandtermin vereinbart ist. Ist weder eine Frist noch ein Termin für die Lieferung vereinbart, gilt eine Versendung innerhalb von fünf Werktagen als vereinbart. In dem Fall, dass Lieferanten Ware nicht rechtzeitig an Life Natura liefern, verlängert sich die jeweils prognostizierte Versandfrist bis zur Belieferung durch unseren Lieferanten zzgl. eines Zeitraums von vier Arbeitstagen, insgesamt jedoch höchstens um einen Zeitraum von 8 Wochen, vorausgesetzt, dass die Verzögerung der Lieferung nicht von Life Natura zu vertreten ist. Wenn der Kunde zur Vorleistung verpflichtet ist, hängen die etwaig genannten voraussichtlichen Auslieferungstermine davon ab, dass der Kunde die Zahlung unverzüglich nach Vertragsschluss geleistet hat.

  8. Falls die Ware ohne Verschulden von Life Natura nicht oder trotz rechtzeitiger Nachbestellung nicht rechtzeitig lieferbar ist, ist Life Natura zum Rücktritt vom Kaufvertrag berechtigt. Life Natura wird die Nichtverfügbarkeit der Ware dem Kunden unverzüglich anzeigen und ihm im Falle eines Rücktritts seine an Life Natura geleisteten Zahlungen unverzüglich erstatten.

  9. Lieferungen erfolgen grundsätzlich ab Werk (Incoterms: EXW), es sei denn, es ist etwas anderes ausdrücklich vereinbart oder der Kunde ist Verbraucher. Ist der Kunde Verbraucher, gelten die insofern einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen; die Preisgefahr geht also insbesondere erst mit Zustellung an der von dem Kunden angegebenen Lieferadresse über bzw. dann, wenn der Kunde in Annahmeverzug gerät.

  10. Die von Life Natura genannten Preise verstehen sich in Euro zuzüglich bei Exportlieferungen Zoll sowie Gebühren und anderer, erforderlicher öffentlicher Abgaben für die Versendung an den Zielort. Die Fracht- und Verpackungspreise ergeben sich aus den jeweils auf unseren Webseiten veröffentlichten Preislisten bzw. den Angaben in dem Online-Shop. Sie sind ebenfalls zuzüglich des Verkaufspreises und von dem Kunden zu zahlen.

  11. Die auf den Webseiten und Preislisten der Life Natura genannten Verkaufspreise verstehen sich einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer.

  12. Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, liefert Life Natura gegen Vorkasse in der im Onlineshop oder sonstigen Webseiten von Life Natura angegebenen Weise.

  13. Ist Lieferung auf Rechnung vereinbart, sind Rechnungsbeträge innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum ohne jeden Abzug zu bezahlen. Maßgebend für das Datum der Zahlung ist der Eingang bei Life Natura.

  14. Dem Kunden steht kein Aufrechnungs- oder Zurückbehaltungsrecht zu, soweit nicht die Gegenforderung unbestritten ist oder rechtskräftig festgestellt ist..

  15. Gras- und Bambushalme sind Naturprodukte. Natürliche, bzw. vorkommenbedingte Abweichungen in Farbe, Struktur, Textur, etc. sind unvermeidbare Charakteristika und stellen keine Mängel dar. Einwendungen gegen die Richtigkeit und Beschaffenheit der Lieferung haben, sofern es sich nicht um verborgene Mängel handelt, unverzüglich, jedoch spätestens 5 Tage nach Erhalt der Ware zu erfolgen. Alle Mängelrügen müssen schriftlich angezeigt werden

  16. Life Natura haftet im Falle von Vorsatz, grober Fahrlässigkeit, der Übernahme von Garantien für die Beschaffenheit, wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz und soweit es sich um eine Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) handelt unbegrenzt und nach den gesetzlichen Bestimmungen. Vertragswesentlich sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner vertrauen darf. Im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen.

  17. Soweit Life Natura dem Grunde nach auf Schadensersatz haftet, ist diese Haftung auf Schäden begrenzt, die bei Vertragsschluss als mögliche Folge einer Vertragsverletzung vorhersehbar waren oder die Life Natura bei Anwendung verkehrsüblicher Sorgfalt hätte voraussehen müssen. Mittelbare Schäden und Folgeschäden, die Folge von Mängeln des Liefergegenstands sind, sind außerdem nur ersatzfähig, soweit solche Schäden bei bestimmungsgemäßer Verwendung des Liefergegenstands typischerweise zu erwarten sind. Im Übrigen ist die Schadenshöhe auf vertragstypische Schäden begrenzt.

  18. Die vorstehenden Haftungsausschlüsse und -beschränkungen gelten in gleichem Umfang zugunsten der Organe, gesetzlichen Vertreter, Angestellten und sonstigen Erfüllungsgehilfen von Life Natura.

  19. Life Natura behält sich das Eigentum an der gelieferten Ware im Falle eines Kaufs auf Rechnung bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises (einschließlich Umsatzsteuer und Versandkosten) für die betreffende Ware vor.

  20. Der Kunde ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Life Natura nicht berechtigt, über das Eigentum an der gelieferten Ware („Vorbehaltsware“) zu verfügen, solange sie unter Eigentumsvorbehalt steht. Die Verfügung über die Rechtsposition des Kunden in Bezug auf die Vorbehaltsware (sog. Anwartschaftsrecht) bleibt zulässig, solange der Dritte (Erwerber) auf das Eigentum von Life Natura hingewiesen wird. Bei Zugriffen Dritter – insbes. durch Gerichtsvollzieher – auf die Vorbehaltsware hat der Kunde auf das Eigentumsrecht von Life Natura hinzuweisen und Life Natura unverzüglich benachrichtigen.

  21. Bei Zahlungsverzug ist Life Natura berechtigt, die Vorbehaltsware heraus zu verlangen, sofern Life Natura vom Vertrag zurückgetreten sind.

  22. Für Verbraucher besteht das nachfolgend beschriebene gesetzliche Widerrufsrecht:

 

 

Widerrufsrecht für Verbraucher

Jeder Kunde, der Verbraucher ist, ist berechtigt, das Angebot nach Maßgabe der nachstehenden Widerrufs- und Rückgabebelehrung zu widerrufen und die Ware zurückzusenden.

 

Widerrufsbelehrung für Verbraucher:

 

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von

Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

 

Der Widerruf ist zu richten an:

 

Life Natura GbR

Dülkenstraße 9

51143 Köln

 

Tel.: 0221/2601845

Email: info@life-natura.de

 

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn

Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.“

 

 

 

23.

Ist der Auftraggeber Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder hat er in der Bundesrepublik Deutschland keinen allgemeinen Gerichtsstand, so ist der Gerichtsstand Köln.

24.

Die Beziehungen zwischen Life Natura und seinen Kunden unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980 (CISG) findet keine Anwendung.

25.

Soweit der Vertrag oder diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen Regelungslücken enthalten, gelten zur Ausfüllung dieser Lücken diejenigen rechtlich wirksamen Regelungen als vereinbart, die die Vertragspartner nach den wirtschaftlichen Zielsetzungen des Vertrages und dem Zweck dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen vereinbart hätten, wenn sie die Regelungslücke gekannt hätten. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.